Donnerstag, 19. April 2018

Warum ist die Welt so, wie sie ist?

Oder: Wer sind die wirklichen Verbrecher ?
Von Ralf Kellmereit

Es gibt in einer komplexen Welt wie der unseren natürlich viele Antworten auf die obige Frage, diese stehen nebeneinander, miteinander, manchmal auch gegeneinander. Heute möchte ich mich auf einen bestimmten Bereich beschränken. 

Es ärgert mich, wenn Menschen unser Sozialhilfesystem ausnutzen und betrügen. Es ist für Kranke und Bedürftige da, nicht um die Faulheit, Lethargie und Bequemlichkeitsdenken Einzelner auf Kosten der Gemeinschaft zu unterstützen. Wobei es übrigens weniger Abzocker gibt, als viele glauben. In einer „Arbeitsgesellschaft“ wie unserer ist der Wert von Arbeit durchaus in den meisten Menschen verinnerlicht. Bei vielen sogar so sehr, dass sie der Verlust ihrer Arbeit krank macht … weil sie ohne sie keinen Sinn mehr in ihrem Leben sehen. Eine Werteüberprüfung wäre also eher in dieser Richtung nachdenkenswürdig. Im Sinne von „Man arbeitet um zu leben!“ Und nicht umgekehrt …

Was mich tausend Mal mehr ärgert … das einige Besitzerfamilien von privaten Banken und Firmen der Rüstungsindustrie soviel Chaos in der Welt produzieren (mittels Taktik der Destabilisierung) – nur um dann mit Krediten und Waffenverkäufen an genau diesem Chaos unermesslich viel Geld zu verdienen. Und dabei einen Haufen von Elend und Leid für die Gemeinschaft schaffen, den Millionen von Sozialhilfebetrügern nicht realisieren könnten.

Wobei das Wort „verdienen“ in diesem Zusammenhang gar nicht zutrifft – sie haben es nicht „verdient“. Wirklich nicht !!!

Viele Menschen wissen leider nicht (oder wollen es auch nicht wissen...), dass diese Gruppen sehr „erfolgreich“ involviert waren in die Entstehung des ersten Weltkriegs. Der die Ursachen geschaffen hat für den zweiten. Und die heutigen Familien und Firmen treiben uns in den dritten.

In meiner Auffassung von Gerechtigkeit verdienen sie, wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor Gericht gestellt zu werden, so wie damals die Nazi-Verbrecher.
Sozialhilfebetrug des „Kleinen Mannes“ wird (meistens) geahndet.
Wieso drückt sich die Justiz, die doch angeblich unabhängig ist, vor den „Großen Männern“?

Hat sich seit dem Mittelalter in Wirklichkeit nichts geändert?
Die Kleinen hängt man – die Großen lässt man laufen!“
Dieses alte Sprichwort kennzeichnet das gut.

Und wieso ist es auf den Straßen so still?
Generationen von jungen Menschen sind auf die Straße gegangen, um für eine bessere Welt zu kämpfen.
Was ist heute? Sind wir (fast) alle durch den permanenten Blick aufs Handy, auf den PC, auf die Glotze schon Hirn-verblödet?
Dass wir denen „oben“ ihre kriminellen Aktivitäten durchgehen lassen, weil wir durch unseren eigenen Wohlstand schon so gekauft sind?

Eines ist doch klar: Wenn die Guten sich nicht wehren, können die Bösen ihre Ambitionen durchsetzen!

Manchmal ist Ignorieren eben keine gute Lösung. Energie folgt der Aufmerksamkeit! Die Fokussierung auf positive Lösungen für die Menschen und die Natur auf diesem Planeten ist daher absolut wünschenswert. Aber das Ignorieren negativer Bestrebungen und damit „keine Energie“ darauf geben, löst diese leider nicht auf! Wie viele spirituelle Menschen gerne glauben. Im Gegenteil, sie entfalten sich dann eben ungestört und ungehindert. Manchmal bedarf es eben doch des Engagements, des Kampfes.

Sonst zahlen wir alle irgendwann und irgendwie den Preis dafür.
Und er wird hoch sein!

Empfehlenswerte Filme zum Thema:


Ernst Wolff: Der IWF – leihe und herrsche. 

Wie man sich die Welt durch Kreditvergabe unterwirft!




Prof. Rainer Mausfeld: Die Angst der Machteliten vor dem Volk!




Volkskrankheit Nr. 1 - Die Illusion der Informiertheit
Ein ganz wichtiger Film über unsere westlichen Massenmedien. Im wahrsten Sinne des Wortes augenöffnend. Nicht nur der "böse" Osten macht Propaganda - der Westen auch. Hervorragend dokumentiert und dargestellt.


 



Statement von KenFM über den Angriff auf Syrien am 14. April 18:




Genialer Song von Lisa Fitz, wer uns wie regiert:




Ich wünsche viele Denkanstöße und Inspiration!
Schöne Grüße von Ralf Kellmereit

HERZLICH WILLKOMMEN AUF MEINEM BLOG 

Hallo liebe Leute,
herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich bin hauptberuflich im Sozialen Bereich beschäftigt und "nebenbei" als Autor, Blogger und You Tuber tätig. Mich interessiert alles, was mit Natur, Psychologie, Gesundheit, Spiritualität und persönlicher Entwicklung zu tun hat. Kurz - alles was irgendwie hilfreich und wohltuend für Menschen ist :-) 

Das sind auch die Themen meiner Videos und Artikel. Fühl dich herzlich eingeladen, da ein bisschen zu stöbern (unten die Info, wo du mich überall findest). Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Inspiration!
Viele liebe Grüße von Ralf

Wenn Du mehr erfahren und lesen möchtest:

Mein Autorenarchiv in der Huffington Post:
http://www.huffingtonpost.de/ralf-kellmereit/

Meine Netzwerke: Xing und Facebook 

Meine Playlist auf You Tube mit meinen eigenen Videos (hier sind meine Artikel mit berührenden Bildern und Musik unterlegt, wundervoll entspannend und ästethisch): 
https://www.youtube.com/watch?v=_TjtirlVDa8&list=PLzxz_-h156rzyfwUOlXGtfl3SstrFS278


Impressum:
Ralf Kellmereit
30657 Hannover
Kontakt: heart-and-spirit@t-online.de

Achtung: Alle meine eigenen Artikel und die meiner Gastautoren sind Urheberrechtsgeschützt !!!
Veröffentlichung nur mit meinem Einverständnis und Nennung des Autorennamens !!!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen