Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2016 angezeigt.
Bild
Geschichte wiederholt sich nicht? Doch! ... oder: Die Mitte muss stark bleiben!
Von Ralf Kellmereit

Vor ein paar Tagen sah ich im Fernsehen eine interessante Dokumentation über die Weimarer Republik. Ich hatte mich bisher nicht ausführlich mit diesem Teil Deutscher Geschichte beschäftigt. Vielleicht gerade deshalb fielen mir Parallelen zur heutigen gesellschaftlichen Entwicklung auf, die mir zunehmend Sorge bereiten.

Die Weimarer Republik wird im Nachgang als die Zeit der „goldenen Zwanziger Jahre“ bezeichnet. In der Tat gab es nach dem Kaiserreich und dem ersten Weltkrieg innovative und positive Impulse in der ersten Deutschen Demokratie und ihrer Gesellschaft, und das trotz der fatalen Folgen des Krieges, dem Großbrand in Europa mit seinen extremen Gewaltausbrüchen. Das wurde möglich durch politische Verblendung (auf allen Seiten!) und Kriegsmaterial aus industrieller Massenproduktion.

Die Weimarer Republik (1918 bis 1933) hatte an den Nachwirkungen des verlorenen Krieges schwer zu trage…
Bild
TIPPS FÜR DEN UMGANG MIT AGGRESSION UND GEWALT
Von Ralf Kellmereit

Aggression und Gewalt sind ein Phänomen, das die ganze Menschheitsgeschichte kontinuierlich begleitet hat. Über die Frage nach dem "Warum" gibt es verschiedene Erklärungsansätze. Nach der Triebtheorie liegt im menschlichen Organismus eine angeborene Quelle, die permanent aggressive Impulse produziert. Diese müssen nicht zwangsläufig zerstörerisch sein, sondern können sich in verschiedenen Ausdrucksformen artikulieren, z.B. in sportlichen Höchstleistungen. Nach der Frustrationstheorie kann eine Enttäuschung bei Menschen verschiedene Reaktionen hervorrufen. Eine Reaktion in Form von Ärger kann zu aggressivem Verhalten führen. Nach der Lerntheorie sind Aggressionen ein gelerntes Verhalten, das über Vorbilder von Mensch zu Mensch vermittelt wird. Aus der Sichtweise eines Täters führt hier aggressives Verhalten in einer bestimmten Situation zum Erfolg. Aus einer geschichtlichen und gesellschaftspolitischen Perspekti…
Bild
YOU FOLLOW YOUR HEART?
MAKE THE TEST!

In connection of health and disease there is a material level like food, movement, environmental toxins etc. And the level of soul (The Heart). If we want understand the deeper cause of health and disease, so wantto go to the source of healing, we must see both level. Because in our society the material aspects be adequately investigated and described, I want here some points sketch about the heart level they can show us the way for better healing. All what stresses us emotionally permanently will also in physical form manifest health impairment. Whether in time of short duration or to chronic disease.

The following questionnaire is designed to help in a discover of self-exploration, where I currently am in my personal development, as it looks of my sensitives of my heart and soul. You do not have to work through all points meticulous, get busy with those where your attention gets stuck. "Energy follow the attention" Be not afraid of your i…
Bild
Religion, Glaube und der Terror!
Von Ralf Kellmereit

In der letzten Zeit passieren auch in Deutschland Attentate von ausgetickten Menschen. Es ist unendlich traurig, dass religiöser Fanatismus zu solch extremen Gewaltausbrüchen führt. Dogmatismus, Fundamentalismus und eine aggressive Einstellung auf der einen Seite (Wir, die Gläubigen - gegen die Ungläubigen!) verbinden sich ganz unglücklich mit einer psychologischen Komponente. Es ist etwas gehörig durcheinander im psychischen Innenleben dieser Attentäter! Deshalb fühlen sie sich auch so angezogen von rigiden religiösen Überzeugungen.
Um eins vorweg zu sagen: ich selbst bin gläubig. Ich glaube an die Schöpfung, an das Universum, an Gott! Und ich halte Religion für Märchen. Das mag jetzt den einen oder anderen Leser erstaunen. Ist das nicht das gleiche, Glaube und Religion ?
Für mich nicht. Religionen sind für mich Märchen von Erwachsenen für Erwachsene. Ich glaube schon, dass die Religionsstifter Menschen mit den besten Absichten …